Potenz.

Ein Langgedicht.

gestrige narrative. binäre konstrukte. deren ungebrochener wirkkraft nachspüren, entgegenwirken. invertierte klischees als mittel. gegengift. den krampf zu beenden.

männer in röcken. das ist doch keine revolution mehr.

Potenz, die (Substantiv, Femininum) – Herkunft aus potentia lat. ‘Vermögen, Kraft, Macht, Gewalt, Zeugungsfähigkeit’ < potēns ‘mächtig, vermögend, fähig, einflussreich, stark’ ↗ potent adj. ‘stark, mächtig, zeugungsfähig’.
Potenz als männlich konnotierter Begriff. Kraft, Macht, Gewalt, Stärke, Einfluss üben in der Regel Männer aus. Zeugungsfähigkeit als Schlüssel der Reproduktion, als Familien erschaffend, konstituierend, Geschlechter, Häuser, das Fortbestehen der Menschheit sichernd. Dazu Fähigkeit und Vermögen, das auch als finanzielles gelesen werden kann, die Männern zugesprochen werden, von Geburt an. Weil Mann ein Synonym für Mensch ist und Frau ein Synonym für Rippe.

(…)

Konsequent invertiert werden Macht-Asymmetrie und Zuschreibungen überraschenderweise nicht zum Gegenteil, im Gegenteil, der Dualismus bröckelt, gerät ins Wanken, funktioniert nicht mehr.

mehr erfahren

ISBN: 978-3-948574-09-3

OffBeat-Publishing, Berlin, 2023

Preis: 9 Euro 

Erscheinungstermin: 01.01.2024

Bestellen: https://vhv-verlag.de/produkt/potenz-jetzt-vorbestellen/

Reingeblättert bei INSTA 

Rezension bei Lyristix

 

 

 

Der Frau – Texte

Der Frau ist eine dreistimmige Textcollage, es sprechen: Mutter, Frau, Eine.
Es geht ums Frausein, um Sexismus, Feminismus, weibliche Sexualität, Menstruation, Mutterschaft, Abtreibung, Hexenverbrennung, Gewalt gegen Frauen, Rollenbilder, um weibliche Kraft und das Ende des Patriarchats. Also eigentlich um alles, was Frausein bedeutet oder bedeuten kann.

Drei Begleitexte (Edelweißmän, WEGA, Elektrische Impulse) erweitern das thematische Spektrum, persiflieren toxische Männlichkeit, reflektieren Identität und Vergänglichkeit.

Mehr zum Buch: https://vhv-verlag.de/buecher/der-frau-texte/

ISBN: 978-3-948574-07-9 

Preis: 22 Euro 

Direkt beim Verlag bestellen: https://vhv-verlag.de/produkt/der-frau-texte/

 

Stück Welt – eine vierstimmige Textcollage zum Thema Herkunft

(auch geeignet für das Jugendtheater)

E-Book, VHV-Verlag eDition, 2021.

E-Book kaufen: https://vhv-verlag.de/edition-text/stueck-welt/

Die erste Textfassung erschien 2021 im Erzählband Vom Miteinander.

Leseprobe:

Stück Welt

 

Undine, Erzählung.

E-Book, VHV-Verlag eDition, 2021.

Das Motiv der Undine in neuer Gestalt. Die Geschichte eines Burnouts, dreier Liebesbeziehungen und mehrerer sich überlagernder Realitäten.

Die erste Textfassung erschien in Von Verwandlungen, 2017, hier die überarbeitete Version von 2020.

E-Book kaufen & Leseprobe: https://vhv-verlag.de/edition-text/undine/

 

VOM MITEINANDER, ERZÄHLUNGEN

Ein Hasskommentare-Schreiber, der sich verliebt. Ein Patchworkfamilienversuch. Eine junge Frau, die sich aus dem Internet ausklinkt. Familieninterne Kriegstraumata. Suche nach Heimat. Total egale Gleichschaltungsfantasien. Die Bedrohung des Klimawandels, die ein Dorf in den Wahnsinn treibt. Dazu Paare, die nicht miteinander und nicht ohneeinander leben können, die sich finden, verlieren oder verlieren und finden.

Victoria Hohmann spielt erneut mit Textaufbau, Stilmitteln, Erwartungen, mixt ihrer Prosa lyrische und dramatische Elemente bei, hier erzählender, da rhythmischer, dort ausdrücklich zum laut Lesen auffordernd. Wie in den Erzählbänden „Vom Dazwischen“ und „Von Verwandlungen“ versammelt die Autorin einen Strauß Geschichten, bunt und erfindungsreich, inszeniert aktuelle Problematiken unserer Zeit in vielen kleinen Szenen.

Erscheinungstermin: 02.09.2019

13 Texte, Taschenbuch, 294 Seiten, 14 schwarze Trennseiten, 17 EUR. 

ISBN: 978-3-9818621-8-8 ausverkauft

Mehr zum Buch beim VHV-Verlag

VOM DAZWISCHEN, ERZÄHLUNGEN/KURZPROSA.

Eine junge Frau in der Fremde, ein Maler in der Schaffenskrise, ein Mädchen, das sich zu seiner Homosexualität bekennt, ein Hasskommentare Schreiber, eine Frau im Griff einer Angsterkrankung, eine andere im Griff ihres Smartphones, ein frustrierter Familienvater, ein angetrunkener Existenzialist, sogar eine Unbekannte in einer Wand.

Getragen von einer assoziativen, bildreichen Sprache, entfaltet sich in zwölf Geschichten ein Mikrokosmos von Schicksalen, mit oftmals unverhofften Wendungen.

ISBN: 978-3-9818621-3-3   ausverkauft
15,00 €

VON VERWANDLUNGEN, ERZÄHLUNGEN.

Ein Mann löst sich in den Überbleibseln seiner verronnenen Liebe auf, eine Frau schlafwandelt durch ihre Vergangenheit, um sich neu zu erfinden, Kinderaugen verändern politische Sichtweisen, Bildschirme befeuern überraschende Transformationen, Gleichschaltung zersetzt Leben – und mündet unverhofft in magischer Metamorphose.

Sieben Erzählungen über vielgestaltige Verwandlungen inmitten absurder Alltäglichkeit.

ISBN: 978-3-9818621-1-9   ausverkauft

11,99 €

Mehr zum Buch beim VHV-Verlag

Rezensionen auf Lovelybooks